Abfüll- und Verschließsysteme von Flexicon Liquid Filling auf der FachPack 2018

FachPack 2018 logoVon 25. bis 27. September präsentiert die Watson-Marlow Fluid Technology Group die Abfüll- und Verschließsysteme des Geschäftsbereiches Flexicon Liquid Filling im Themenpark „Verpackung in der Medizintechnik und Pharmazie“ auf der FachPack 2018 (Halle A3, Stand 315).

Die sterilen peristaltischen Abfüll- und Verschließsysteme von Flexicon kommen vor allem bei Anwendungen in der pharmazeutischen Industrie, der Biotechnologie und der Diagnostik zum Einsatz. Dabei zielt Flexicon auf die Produktion kleiner und mittlerer Chargen, wo es besonders auf Flexibilität, Genauigkeit und Effizienz ankommt. Dafür bietet Flexicon eine breite Produktpalette – von Tischgeräten zum manuellen Befüllen über halbautomatische Systeme bis hin zu vollautomatischen Abfülleinheiten und Verschließmaschinen für Stopfen, Schraubverschlüsse und Bördelkappen. Vollautomatische Systeme werden maßgeschneidert für Vials, Kunststoffflaschen, Reagenzgläser, Augentropfenflaschen oder nicht selbst stehende Mikroröhrchen geliefert.

Mit der Flexicon PF7 zeigt Watson-Marlow am Stand 315 in Halle A3 ein peristaltische Abfüll-Tischgerät, das speziell für den Einsatz unter GMP-Bedingungen ausgelegt wurde. Die PF7 bietet eine zuverlässig wiederholbare Abfüllung von 0,2 bis 250 ml, die Genauigkeit ist dabei besser als ±0,5 Prozent.

Darüber hinaus präsentiert Watson-Marlow ein umfangreiches Sortiment an ergänzenden Fluid-Path-Komponenten auf der FachPack:

Die Flexicon-eigenen Accusil-Silikonschläuche werden speziell für eine hohe Füllgenauigkeit optimiert und sind vollständig validiert. Für maximale Reinheit werden sie nach der Extrusion thermisch nachbehandelt (Temperung). Die Gefahr einer Kontaminierung des Endproduktes durch Extractables, die die Produktqualität beinträchtigen können, wird so minimiert.

Ebenfalls auf der FachPack zu sehen ist asepticsu. Diese Serie an innovativen Single-Use-Fluid-Path-Lösungen steht für sterile Sets, individuell zusammengesetzt aus Beutel, Schlauch und Schlauchverbindern, die fertig für den Gebrauch vorsterilisiert und doppelt verpackt geliefert werden. asepticsu ist somit zur sofortigen Verwendung bereit und bietet einen vollständigen, fertig montierten und auf Chargenebene zurückverfolgbaren Single-Use-Förderweg. Es reduziert so das Risiko einer Kreuzkontamination und erleichtert und beschleunigt die Validierung. Da durch den Einsatz dieser Single-Use-Komplettlösung eine Reinigungsvalidierung entfällt und der Produktwechsel deutlich vereinfacht wird, trägt asepticsu erheblich zu einer Effizienzsteigerung beim Abfüllen bei.

Abgerundet wird das FachPack-Sortiment unter anderem durch lasergravierte Dichtungen, gewebeverstärkte Silikonschläuche, Verbinder und die manipulationssichere Q-Clamp Klemmverbindung von BioPure.

  • Ein Produkt suchen

  • Lokalen Ansprechpartner suchen

  • Hilfe und Ratschläge

    Telefon: +49 (0) 2183-4204-0

    Telefax: +49 (0) 2183-82592

    Email