Watson-Marlow präsentiert Schlauchpumpe Quantum für Bioprozessanwendungen

Die Watson-Marlow Fluid Technology Group (WMFTG) präsentiert Quantum, eine neue, innovative Schlauchpumpe mit der patentierten ReNu-SU-(Single-Use)-Kassettentechnologie. Die jüngste Entwicklung des Weltmarktführers im Bereich Schlauchpumpen setzt neue Maßstäbe für Single-Use-Anwendungen in der Tangentialflussfiltration (TFF), der Virusfiltration und der Hochleistungsflüssigkeitschromatographie (HPLC). 

Quantum 600Quantum ermöglicht eine Steigerung der Erträge bei Downstream-Prozessen über den gesamten Druckbereich durch einen nahezu pulsationsfreien, linearen Förderstrom, minimale Scherkräfte und eine einfache Validierung in Übereinstimmung mit den BPOG-Richtlinien (BioPhorum Operations Group).

Preisgekrönte Innovation

Damit stellt die neue Pumpe einen Entwicklungssprung in der Pumpentechnologie für die Bioprozessindustrie dar: Auf der Interphex 2017 wurde Quantum aus diesem Grund mit dem „Best Technologies Innovation Award“ ausgezeichnet. Mit dieser Auszeichnung wird die beste technologische Innovation gewürdigt, die das Potential hat, die Herstellung von pharmazeutischen und biotechnologischen Produkten zu verbessern. 

Linearer Förderstrom bei minimaler Pulsation

Quantum übertrifft andere Pumpen nicht zuletzt hinsichtlich der Fördergenauigkeit. Da die Pumpe einen linearen Förderstrom unabhängig vom vorhandenen Gegendruck bietet, kann auf den Einsatz einer Durchfluss- und Massemessung verzichtet werden. 
Die Pumpe erzeugt einen linearen Förderstrom über den gesamten Single-Use-Druckbereich von 3 bar bei einer Fördermenge von bis zu 20 Litern pro Minute sowie einer Pulsation von nachweisbar nur 0,12 bar – das ist deutlich weniger als bei anderen Pumpen. Die nahezu pulsationsfreie Förderung ermöglicht einen konstanten Förderdruck und bietet so höchste Effizienz und einen maximalen Ertrag bei Downstream-Prozessen. 

 

Großer Einstellbereich bei extrem geringer Scherwirkung


Ein weiterer wesentlicher Vorteil der neuen Quantum sind ihre extrem geringen Scherkräfte. Im Vergleich zu Membranpumpen halbiert sich die Scherwirkung, was eine höhere Anzahl intakter Zellen bewirkt und dadurch zu einer Maximierung des Prozessertrags beiträgt. Eine integrierte Drehzahlkontrolle mit einem Regelbereich von 4000:1 erlaubt es dem Anwender bei Mikro- und Ultrafiltrationsanwendungen außerdem, den Transmembrandruck konstant zu halten. Damit gehören die Zeiten, in denen Anwender bei HPLC-Verfahren im Gradientenmodus auf einen Regelbereich von 200:1 beschränkt waren, der Vergangenheit an. Weiterer Vorteil: Die Bedienoberfläche befindet sich auf der Vorderseite der Pumpe. So kann der Betriebszustand jederzeit visuell überprüft werden, der Zugang zu den Bedienelementen ist selbst bei vormontierten Anlagen jederzeit problemlos möglich.

Einfach anzuwendende Single-Use-Technologie

Herzstück der neuen Pumpe Quantum ist die patentierte ReNu-SU-Kassettentechnologie. Diese lässt sich besonders einfach einsetzen bzw. austauschen. Dadurch stehen die aseptischen Förderwege der Pumpe schnell, sicher und zuverlässig zur Verfügung und sind sofort einsatzbereit.

Die Synergien, die sich durch eine Verbindung von Schlauchpumpen und Single-Use-Pumpensystemen ergeben, lassen sich gar nicht hoch genug einschätzen. Die ReNu-SU-Kassette wird mühelos in die vorgegebene Position gebracht und ermöglicht so einen minutenschnellen Austausch des gesamten Förderwegs – ohne das Risiko einer Fehlbedienung.

Mühelose Validierung

Die neue Pumpe Quantum bietet dank ihrer ReNu-SU-Kassette eine einfache Validierung und Daten über Extractables in Übereinstimmung mit den Richtlinien von BPOG / BPSA / USP / ISO. ReNu-SU wird in einem Reinraum der ISO-Klasse 7 produziert und kann mit bis zu 50 kGy gammabestrahlt werden. Alle Kontaktmaterialien wurden auf Biokompatibilität getestet, zudem wurde eine Extractable-Studie nach den BPOG-Protokollen durchgeführt. Verfügbar ist die neue ReNu-SU für die Pumpe Quantum als Kassette oder als Bestandteil in einem Watson-Marlow BioPure PureSU Single-Use Schlauch-Assembly. Der Einsatz der neuen Quantum leistet eine signifikante Kosten- und Zeitersparnis bei der Validierung von Pumpensystemen und kompletten Verfahren. 

  • Ein Produkt suchen

  • Lokalen Ansprechpartner suchen

  • Hilfe und Ratschläge

    Telefon: +49 (0) 2183-4204-0

    Telefax: +49 (0) 2183-82592

    Email