FPC60: Fill/Finish-System mit einzigartigen Konfigurationsmöglichkeiten

FPC60-Vial-Abfüllsystem

FPC60-Vial-Abfüllsystem

Kontakt


Telefon: +49 (0) 2183-4204-0

Telefax: +49 (0) 2183-82592

Email

Overview

FPC60 Broschüre

FPC60 Broschüre

FPC60 Broschüre

Herzstück der FPC60 ist unsere hochpräzise peristaltische Abfülleinheit. Dank einer Vielzahl von aufeinander abgestimmten Modulen und ihren einzigartigen Konfigurationsmöglichkeiten ist die FPC60 die ultimative Fill/Finish-Lösung für kleine Chargen.

Die FPC60 kann mit einer Auswahl an optionalen Lösungen ausgelegt werden und ermöglicht so die Anpassung jedes Arbeitsschritts des Fill-/Finish-Prozesses inklusive Vial-Zuführung, Befüllen, Stopfensetzen, Verschließen (Verbördeln), Zurückweisung fehlerhafter Vials und Vial-Auslauf.Hinsichtlich der Sicherstellung kurzer und verlässlicher Lieferzeiten verfügt Flexicon über eine hervorragende Erfolgsbilanz.

Durch seine mehr als 30-jährige Erfahrung bietet Flexicon eine reibungslose Durchführung von FAT- und IQ-/OQ-Tests um kostspielige Projektverzögerungen zu vermeiden.

FPC60

Einzigartige Leistungsfähigkeit

Um den Anforderungen bei aseptischen Fill-/Finish-Anwendungen gerecht zu werden, bietet Flexicon schlüsselfertige FPC60-Lösungen für LAF- und RABS-Systeme an.Auch integrierte Systeme der FPC60 in Kombination mit einem Isolator sind durch die Kooperation von Flexicon und Partnerunternehmen verfügbar.

Neue erweiterte Funktionen

*optionale Funktionen

Erweiterte Funktionen

FPC60 featuresWenn die FPC60 mit einer Inline-Gewichtskontrolle geliefert wird, verfügt sie über ein einzigartiges dynamisches Entlüften des Schlauchs bei der Chargeneinrichtung. Durch die dynamische Neukalibrierung ist kein Eingriff bei der Kalibrierung erforderlich, ein Produktverlust beim Start einer Charge wird dadurch verhindert. Weiterhin wird gewährleistet, dass jedes Vial, vom ersten bis zum letzten, gemäß den festgelegten Spezifikationen befüllt wird.

Die komplett neuentwickelte Benutzeroberfläche verwendet ein intuitives Design mit leicht verständlichen Symbolen. Der Benutzer kann wichtige Funktionen schnell identifizieren und zu ihnen navigieren. Die FPC60 verfügt über ein hochentwickeltes, auf SQL-Servern basiertes Datenverwaltungssystem, auf das von jedem Gerät mit Internetzugang aus uneingeschränkt zugegriffen werden kann.

Flexicon FPC60 Benutzeroberfläche und VerbördelnFlexicon FPC60 Benutzeroberfläche und Verbördeln" Erweiterte Benutzeroberfläche über das Internet durch Remote-Access-Internet-Tools

Erfüllung der gesetzlichen Vorschriften und konzipiert für zukünftige Vorschriften

Flexibles modulares Design

Flexicon FPC60 modulares Design

Die FPC60 ist konsequent modular aufgebaut. Bei der Bestellung einer Maschine können die Optionen für jedes Modul so ausgewählt werden, dass es Ihren spezifischen Bedürfnissen gerecht wird und Ihre Anforderungen erfüllt. In Kombination mit Flexicon asepticsu, einer Single-Use-Fluid-Path-Lösung, reduzieren die peristaltischen Abfüllsysteme von Flexicon das Risiko einer Kreuzkontamination und erleichtern die Reinigungsvalidierung. Dadurch ermöglichen sie einen schnellen Produktwechsel sowie eine vereinfachte Validierung.

ModulnameModulbeschreibung

Zuführung

Infeed icon

  • Laden von Vials in die Maschine von einem offenen Tray oder genesteten Vials
  • Kundenspezifische Lösungen für die meisten Kundenanforderungen auf Anfrage erhältlich
  • Ein Drehtisch gewährleistet einen unterbrechungsfreien Betrieb mit minimalem Bedienereingriff

Abfüllen

Filling icon

  • Schlauchpumpenlösungen mit einfacher Bedienung und hoher Genauigkeit
  • Unterspiegelfüllung verfügbar, die Füllnadel wird parallel zum Anstieg des Flüssigkeitsstands angehoben
  • Vial-Positionssensoren verhindern Fehlabfüllung und Kontamination der Abfüllumgebung
  • Inline-Gewichtskontrolle mit dynamischer Ansaugung. Erstkalibrierung ohne manuellen Eingriff und dynamische Rekalibrierung
  • Inertgasfüllung des Vials vor und nach der Flüssigkeitsbefüllung

Stopfen

Stopper icon

  • Formatteile: Vibrationsschale, Rutschen, Backen und Stempel
  • Die Vibrationsschale nimmt sowohl 13-mm- als auch 20-mm-Injektions- und Gefriertrocknungsstopfen auf
  • Optionale Rutschen zum einfachen Nachfüllen von Stopfen

Verbördeln

Capping icon

  • Optionale Bördelkraftsensoren mit Datenerfassung gewährleisten eine korrektes und zuverlässiges Verbördeln
  • Formatteile: Vibrationsschale, Rutschen, Backen und Bördelköpfe Für die Bördelkappen kann normalerweise die gleiche Vibrationsschale sowohl für 13-mm- als auch für 20-mm-Kappen verwendet werden
  • Rutschen zum einfachen Nachfüllen von Stopfen und Kappen

Ausschuss

Reject icon

  • Automatische Ausschussstation schleust, basierend auf Informationen, die von einem der Module übertragen werden, Vials außerhalb des Toleranzbereichs von der Vial-Spur zum Ausschussfach aus

Auslauf

Outfeed icon

  • Vial-Sammlung auf abnehmbarem Tray
  • Die Entnahme gefüllter Vials kann ohne Produktionsunterbrechung erfolgen
  • Anpassbare Optionen für verlängerte Fächer und Förderbänder auf Anfrage erhältlich

Technische Daten

FPC60 Technical drawingVials, Stopfen und Verschlusskappen:

Zuführ-/Auslauftrays für Vials:

Produktionskapazität:

Füllgenauigkeit: 

Stromversorgung: 

*Einzelne Ergebnisse können abweichen. Genauigkeit und Kapazität hängen von
Füllvolumen, Inline-Gewichtskontrolle, Vial-Größe und Viskosität ab

  • Kontakt

    Telefon: +49 (0) 2183-4204-0

    Telefax: +49 (0) 2183-82592

    Email