Beschichtungen und Bindemittel

Beschichtungen und Bindemittel

Fördern von Bindemitteln, Kaltsiegelbeschichtungen, Grundierungen und anderen Lacken ist bei einigen Pumpentypen problematisch. Viskosität und Klebrigkeit können die Präzision und Fördermenge beeinflussen, Schaumbildung verursachen und das Medium mindern. Watson-Marlow Schlauchpumpen fördern viskose Fluide in der Druck- und Verpackungsindustrie sehr zuverlässig und präzise. Vorteile der Bauweise unserer Pumpen:

Kreuzkontamination ist eine der Hauptursachen für Ausfallzeiten in der Druckindustrie. So ist zwischen einem Wechsel von einem Lack zum anderen ein gründlicher Reinigungsvorgang zur Gewährleistung der Druckqualität durchzuführen. Bei Membranpumpen kann dies problematisch sein, da sich Dichtungen und Ventile im Förderweg verstopfen und arbeitsintensive Reinigung zur Folge haben können. Aufgrund der Bauweise unserer Schlauchpumpen kommt der Lack ausschließlich mit den Schläuchen in Kontakt. Zur Reinigung werden die Schläuche einfach durchgespült. Im Bedarfsfall ist der Wechsel eines Schlauchs schnell und einfach durchzuführen. Dies verkürzt Umrüstzeiten und sichert eine optimale Verfügbarkeit der Pumpe.

  • Ein Produkt suchen

  • Lokalen Ansprechpartner suchen

  • Hilfe und Ratschläge

    Für hilfe und ratschläge kontaktieren sie uns unter:

    Tel: +43 (0) 2236 320 098-20

    Sie können uns auch eine e-mail senden oder händler in ihrer nähe finden

Watson-Marlow Pumpen für Druck und Verpackung

Bredel Schlauchpumpen für Druck und Verpackung

Watson-Marlow Schläuche für Druck und Verpackung