Zertifizierung

Certa setzt nochmals höhere Standards in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie

Certa setzt nochmals höhere Standards in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie

Kontakt


Für weitere Informationen zu diesem Produkt, kontaktieren Sie uns bitte unter:

 +43 (0) 2236 320 098-20  oder  e-mail

Overview

Broschüre Certa von MasoSine

Broschüre Certa von MasoSine

Herunterladen

Die European Hygienic Engineering & Design Group (EHEDG) ist eine Expertengemeinschaft von Maschinen- und Komponentenherstellern, Fachleuten aus der Nahrungsmittelindustrie, Forschungsinstituten und Gesundheitsbehörden. Die Organisation wurde 1989 in der Absicht gegründet, das Bewusstsein für Hygiene bei der Verarbeitung und Verpackung von Nahrungsmitteln zu stärken. Weitere Informationen

3-A SSI ist eine unabhängige, gemeinnützige Organisation, die sich für eine hygienegerechte Gestaltung von Anlagen in der Nahrungsmittel-, Getränke- und Pharmaindustrie einsetzt. 

Die FDA ist die US-amerikanische Aufsichtsbehörde für Nahrungs- und Arzneimittel und als solche verantwortlich für die Sicherheit und Wirksamkeit von Arzneimitteln der Human- und Tiermedizin, biologischen Produkten, medizinischen Geräten, Lebensmitteln, Kosmetik und strahlenemittierenden Geräten.

VERORDNUNG (EG) Nr. 1935/2004 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 27. Oktober 2004 über Materialien und Gegenstände, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen

Eigenschaften

Certa - die sauberste Pumpe auf dem Markt

In der Lebensmittel- und Getränkeindustrie sind häufig hochviskose Produkte unterschiedlichster Beschaffenheit, angefangen von gefrorenem Orangensaftkonzentrat, Feinkostsalaten und Backwaren bis hin zu Käsebruch und Füllungen für Pasteten zu fördern. Certa Pumpen erfüllen höchste Anforderungen an die Hygiene und Reinigungseigenschaften, erhöhen die Prozesseffizienz und minimieren die Gesamtbetriebskosten.

Sauberer als Drehkolbenpumpen oder Kreiskolbenpumpen 

Nahezu pulsationsfrei 

Produktschonendes Fördern 

Sehr niedrige Gesamtbetriebskosten 

Energieeffizient 

 

 

 

 

MasoSine Energie Effizienz

 

Die Kurve der Energieeffizienz von MasoSine Pumpen veranschaulicht, wie sich der Energiebedarf zum Fördern viskoser Medien durch das Sinusprinzip reduziert. Die Kurven zeigen deutlich, wie Unternehmen durch den Einsatz von Masosine Pumpen eine höhere Nachhaltigkeit erlangen.

Anwendungsbereiche

Anwendungsbereiche für Certa Pumpen in der Lebensmittel- und GetränkeindustrieGetränke

Viskose Getränkekonzentrate können das Fördern verlangsamen und Lufteinschlüsse verursachen. Dies tritt besonders dann auf, wenn die Temperatur unter 0° C sinkt und die Viskosität sprunghaft ansteigt. 

Bei einem Anstieg der Viskosität muss die Drehzahl einer Drehkolbenpumpe oder Kreiskolbenpumpen erheblich reduziert werden, um Lufteinschlüsse zu vermeiden, so dass sich die erreichbare Förderleistung verringert. Außerdem steigt dann die Leistungsaufnahme drastisch an, da die Rotoren sich durch ein dickeres Medium arbeiten müssen.

Bei Certa Pumpen kann die Wirkung auf die Förderleistung oder die erforderliche Leistungsaufnahme bei einem Anstieg der Viskosität praktisch vernachlässigt werden. So wird beispielsweise bei einem Anstieg der Viskosität von 20.000 mPas auf 200.000 mPas die VHP nominal um etwa 0,1 auf 0,3 VHP (0,22 kW) erhöht.

Backwaren

Um dem weltweit steigenden Bedarf an frischen Backwaren gerecht zu werden, streben Bäckereien ständig nach einer Verbesserung der Prozesse, vom Rühr- und Knetteig über flüssige Süßstoffe sowie Süßwarenfüllungen bis hin zu Glasuren. Bei dem herrschenden hohen Wettbewerbsdruck ist dabei die Produktqualität ein Grundbestandteil des Erfolges.

Da die Viskosität in Tausenden oder sogar Millionen von mPas gemessen wird, werden Drehkolben- und Kreiskolbenpumpen häufig kostspielig überdimensioniert, um hoch viskose Produkte fördern und Scherkräfte reduzieren zu können. 

Milcherzeugnisse

In der kostenintensiven Milchwirtschaft stellt die Reduzierung der Reinigungskosten eine ständige Herausforderung dar, die mit Certa Pumpen leicht zu meistern ist. Die am häufigsten in der Milchwirtschaft angewandte Methode zur Reinigung der Pumpen und der Leitungssysteme ist die CIP Durchlaufreinigung unter Verwendung großer Mengen von Wasser und Reinigungsmitteln, die durch das gesamte Fördersystem geführt werden.

Chemikalien wie Natriumhydroxid, Salpetersäure und Phosphorsäure in einer Konzentration von unter 1% werden in Wasser für die CIP Durchlaufreinigung verdünnt.
Pumpen zählen zu den Geräten, die sich mit am schwierigsten über CIP reinigen lassen. Dabei können Durchläufe für die CIP Reinigung, je nach dem angewandten System, häufig zwischen 20 und 40 Minuten dauern. Diese Zeit ist unproduktiv, da die Fertigung/der Verarbeitungsprozess während der CIP Reinigung unterbrochen wird. 

Fördern von Partikeln und weichen Feststoffen

Feststoffe wie weiches Obst, geschnittenes Gemüse, gekochte Hülsenfrüchte oder Fleisch fördert die Certa Pumpe ohne Verstopfungen und ohne Minderung der Zutatenqualität.

Technische

Certa mit nur einer Antriebswelle und einem Dichtungssystem

 

 

Technische Daten
Modell
Max. Partikelgröße Vol. pro Umdrehung Drehzahl Maximale Fördermenge Max. Druck
Höchsttemperatur
Wellendurchmesser Wellenhöhe
mm Inch Liter US-Gallonen U/min l/h USG/min bar Psi C F mm Inch mm Inch
Certa 100 13 0,51 0,08 0,021 1000 4.800 21,1 10 145 100 212 28 0,98 95 3,74
Certa 200 18 0,71 0,13 0,034 1000 7.800 34,2 10 145 100 212 28 0,98 109,5 4,31
Certa 250 22 0,87 0,24 0,063 800 11.520 50,5 15 217 100 212 28 0,98 146 5,75
Certa 300 30 1,18 0,50 0,132 600 18.000 78,9 15 217 100 212 50 1,77 150 5,91
Certa 400 48 1,89 1,16 0,305 600 41.760 183,2 15 217 100 212 50 1,97 195 7,68

 

Certa 300/Certa 400 LeistungsdiagrammCerta 250 Leistungsdiagramm    

Certa 250 Abmessungen

Certa 250 Abmessungen

Animation

Animation der Funktion von Sinuspumpen


Bei der Certa MasoSine Pumpe handelt es sich um eine äußerst zuverlässig und wirtschaftlich arbeitende positive Verdrängerpumpe für Anwendungen im Lebensmittel- und Getränkebereich. Unser exklusiver sinusförmiger Rotor überwindet mit seinem enormen Saugvermögen bei geringen Scherkräften, niedriger Pulsation und sanftem Fördern die Grenzen herkömmlicher Kreiskolbenpumpen, ist nach 3-A zertifiziert und einfach und schnell zu warten.  
Den Ingenieuren von MasoSine ist es gelungen, mit der Konstruktion einer der leistungsstärksten und zuverlässigsten positiven Verdrängerpumpe die Beschränkungen der Kreiskolbenpumpen zu überwinden.

Der exklusive Antrieb des sinusförmigen Rotors über eine Pumpenwelle bildet das Kernstück dieser innovativen, einfachen Bauweise. Bei einer einzigen Welle und einem Rotor sind die bei herkömmlichen Kreiskolbenpumpen üblichen, komplexen Steuerzahnräder und zahlreichen Dichtungen nicht erforderlich. Mit einem Rotor, einer Welle und einer Dichtung ist die Wartung einfach und wirtschaftlich.

Die hochzuverlässigen positiven MasoSine Verdrängerpumpen sind das Ergebnis von über 25­jähriger innovativer Produktentwicklung und Forschungsarbeit. Unsere Kunden profitieren von geringerem Abfall, schnelleren Prozessen mit geringen Scherkräfte, hoher Ansaugleistung, niedriger Pulsation, sanftem Fördern stückiger Lebensmittel oder hoch viskoser Produkte sowie einfacher, wirtschaftlicher Reinigung und Wartung.

Die Wartung kann in wenigen Minuten vom Bediener der Anlage durchgeführt werden. Einfache Instandsetzung der Pumpe mit ab Lager lieferbaren Verschleißteilen.

EXPLOSITIONSZEICHNUNG

CIP

 

 

In diesem Video ist zu sehen, wie unsere MasoSine Certa Pumpen mittels CIP-Reinigung selbst den schwierigsten Substanzen fertig werden. Für diese Vorführung wurde Senf gefördert und die Rückstände in der Pumpe trockenen gelassen. Anschließend wurde kaltes Wasser ohne jegliche Reinigungsmittel durch die Pumpe gefördert, wobei alle Senfrückstände problemlos entfernt wurden.

Certa Pumpen zeichnen sich aus durch:

Gehen Sie auf Entdeckungstour

Broschüre

Broschüre Certa   

Datenblatt

masocine datasheet certa mee-curves

Handbuch

Certa Brugervejledning      

Wartung

 

 

  • Kontakt

    Für weitere Informationen zu diesem Produkt, kontaktieren Sie uns bitte unter:

     +43 (0) 2236 320 098-20  oder  e-mail