Bio Tube Applicator erleichtert Umgang mit Schlauchverbindern

BioPure Technology, ein Geschäftsbereich der Watson-Marlow Fluid Technology Group, präsentiert auf der ACHEMA (Halle 3.1, Stand E70) erstmals den Bio Tube Applicator Das innovative Gerät ermöglicht ein müheloses Einführen von Schlauchverbindern in eine breite Vielzahl an unterschiedlichen Schläuchen, darunter Schläuche aus Silikon und thermoplastischen Elastomeren.


Der Bio Tube Applicator ermöglicht eine feste Verbindung zwischen Schlauch und Verbinder, ohne die Innenwände des Schlauches zu beschädigen. Er bietet einen schnellen und wiederholbaren Prozess und erleichtert so die Einhaltung der cGMP-Richtlinien. Da auf Gleitmittel verzichtet werden kann, wird die Prozessvalidierung erheblich vereinfacht.


Durch das innovative Gerät lässt sich der bislang meist manuell durchgeführte Arbeitsschritt des Einsetzens von Schlauchverbindungselementen deutlich schneller und präziser durchführen. Durch die Wiederholbarkeit wird die Prozesssicherheit erhöht. Die zentralen Formteile des Bio Tube Applicators wie Schlauchbett, Schlauchfixierung und Halterung des Verbindungselements sind in vielen Varianten verfügbar und lassen sich problemlos austauschen. Dadurch ist das Gerät für eine Vielzahl an Anwendungen geeignet. Auf Kundenwunsch lassen sich alle Teile auch spezifisch anpassen.

Ebenfalls auf der ACHEMA zu sehen ist eine breite Auswahl an Single-Use-Schlauchverbindungssystemen von BioPure. Dank seiner umfangreichen Expertise im Single-Use-Segment bietet BioPure Technologies umfassend zertifizierte, flexible und maßgeschneiderte Komponenten und Lösungen für unzählige Herausforderungen in der Bioprozesstechnik.

  • Ein Produkt suchen

  • Lokalen Ansprechpartner suchen

  • Hilfe und Ratschläge

    Telefon: +49 (0) 2183-4204-0

    Telefax: +49 (0) 2183-82592

    Email