Corroflon

Corroflon PTFE-Schlauch

Corroflon PTFE-Schlauch

Kontakt


Telefon: +49 (0) 2183-4204-0

Telefax: +49 (0) 2183-82592

Email

Overview

PTFE-Schlauch für den Transfer von Chemikalien und Prozessflüssigkeiten

Fluorkunststoffschlauch mit flexiblem, gewundenem PTFE-Liner. Corroflon hat flache Windungen, die die Einschränkung der Fördermengen minimieren, mit externer Drahtverstärkung, um ein vollständiges Vakuum und Knickfestigkeit bei Prozessanwendungen zu gewährleisten.

Merkmale und Vorteile

Technische Daten

Größenbereich
Schlauchinnendurchmesser 1⁄2" (15mm) bis 6" (150 mm)
Schlauchlängen
bis zu 2" (50 mm) bis zu 30 m (100 ft)
bis zu 3" (80 mm) bis zu 20 m (65 ft)
bis zu 4" (100 mm) bis zu 10 m (32 ft)
bis zu 6" (150 mm) bis zu 5 m (16 ft)
Temperaturgrenzwerte
Schlauch mit Edelstahlgeflecht (Qualität SS) -73 °C (-100 °F) bis +260 °C (+500 °F)
Schlauch mit Polypropylengeflecht (Qualität PB) -30 °C (-22 °F) bis +100 °C (+212 °F)
Schlauch mit EPDM-Kautschukummantelung (Qualität RC oder FP) -40 °C (-40 °F) bis +150 °C (+302 °F)
Schlauch mit Silikonkautschukummantelung (Qualität SI) -73 °C (-100 °F) bis +224 °C (+435 °F)
Schlauch mit Kynar-Geflecht (Qualität KYB) - 40 °C (-40 °F) bis +120 °C (+248 °F)
Betriebsdruckeinstufung für Qualität SS (temperaturabhängig)
1⁄2"  (15 mm) 41 bar (595 psi)
Bis zu
2" (50 mm) 20 bar (290 psi)
Vakuumeinschränkungen
Für alle Größen bis 2" und für Spezial-Liner (Typ SP) über 2" Vakuumbeständig bis -0,9 bar und bis +150 °C (+302 °F)
Zulassungen (normal und antistatisch)
ISO 9001:2015, ISO 14001:2015, OHSAS 18001:2015, EN16643:2016, ATEX, FDA (Materialien), 3.1 Rückverfolgbarkeit, (EU) 10/2011, EPDM-Gummierung in Qualität RC/FP, feuerfest nach BS5173 Abschnitt 103.13 Teil 6.2

Datenblatt

Aflex Corroflon UK/US

  • Kontakt

    Telefon: +49 (0) 2183-4204-0

    Telefax: +49 (0) 2183-82592

    Email