Pharmaline N und X

Pharmaline N und X PTFE-Schlauch

Pharmaline N und X PTFE-Schlauch

Kontakt


Telefon: +49 (0) 2183-4204-0

Telefax: +49 (0) 2183-82592

Email

Overview

PTFE-Schlauch für den Flüssigkeitstransfer in Biotechnologie und pharmazeutischer Industrie

Pharmaline N und X wurden als Ersatz für Silikonkautschuk-Flüssigkeitstransferschläuche in der Pharma-, der chemischen und der Lebensmittelindustrie entwickelt. Sie verfügen über glatte Innenwände und widerstehen wiederholten Autoklavenzyklen.

Merkmale und Vorteile

Technische Daten

Schlauchinnendurchmesser
Pharmaline N 1⁄4" (6,8 mm) bis 3" (80 mm)
Pharmaline X 1⁄4" (6,8 mm) bis 2" (50 mm)
Schlauchlängen  
Pharmaline N
bis zu 2" (50 mm) bis zu 30 m (100 ft) 
bis zu 2 1⁄2" (65 mm) bis zu 18 m (59 ft)
bis zu 3" (80 mm) bis zu 15 m (49 ft)
Pharmaline X
bis zu 1" (25 mm) bis zu 20 m (65 ft)
bis zu 2" (50 mm) bis zu 6 m (20 ft)
Temperaturgrenzwerte
Temperaturgrenzwerte -73 °C (-100 °F) bis +204 °C (+400 °F)
Betriebsdrucknennwerte
Pharmaline N 80 bar (1.160 psi) für 1⁄4" bis zu 15 bar (218 psi) für 3"
Pharmaline X 7,5 bar (109 psi) für 1⁄4" bis zu 2 bar (29 psi) für 2"
Vakuumeinschränkungen
Vakuumbeständig bis für alle Größen -0,9 bar und bis +150 °C (+302 °F)
Zulassungen (normal und antistatisch)
USP Klasse VI, ISO 9001:2015, ISO 14001:2015, OHSAS 18001:2015, EN16643:2016, ATEX, FDA (Materialien), 3-A 62-02, 3.1 Rückverfolgbarkeit EU) 10/2011

 

Datenblatt

Aflex Pharmaline N & X - UK/US

  • Kontakt

    Telefon: +49 (0) 2183-4204-0

    Telefax: +49 (0) 2183-82592

    Email