Abwaschbare Pumpenantriebe 620 IP66

Prozesspumpen der Baureihe 600

Prozesspumpen der Baureihe 600

Bis zu 18 l/min bei 4 bar
Prozesspumpen der Baureihe 600

Prozesspumpen der Baureihe 600

Pumpen der Baureihe 620 verursachen sehr geringe Betriebskosten selbst unter schwierigsten Bedingungen
Baureihe 600 IP66

Baureihe 600 IP66

LoadSure™ Elemente mit Schnappverbindung haben eine Standzeit von bis zu sechs Monaten

Kontakt

Telefon: +49 (0) 2183-4204-0

Telefax: +49 (0) 2183-82592

Email

Overview

Pumpen für die Industrie - Broschüre

Pumpen für die Industrie - Broschüre

Herunter laden

Watson-Marlow 620SN/RE4, 620UN/RE4, 620DuN/RE4: Pulsationsarme Pumpen NEMA 4X (IP66) mit LoadSure Pumpenköpfen für Schlauchelemente und 0 - 2 bar
  

Die robusten, widerstandsfähigen Gehäusepumpen 620N mit NEMA 4X (IP66) zum Schutz gegen eindringenden Staub und starken Wasserstrahl. Sie sind für den gewerblichen Einsatz und zum Reinigen mit Strahlwasser geeignet. Alle Modelle haben MemoDose für präzise, einfache Single-shot Dosierung. Analoge oder digitale Fernsteuerung der Modelle 620UN und 620DuN über gekennzeichnete Lüsterklemmen im Modul 620N auf der Rückseite der Pumpe.

620SN:

620UN

Wie 620SN, plus:

620DuN

Wie 620UN, plus:

Steuerung

Funktionalität 620SN 620UN
Gehäuse - Schutzart  NEMA 4  NEMA 4

Manuelle Steuerung
   

Digitale Drehzahlregelung mit einfacher Kalibrierung zur Anzeige der Fördermenge

Anzeige der Fördermenge einstellbar auf metrische oder britische Maßeinheit
   

Ziffernblock zur Eingabe der Drehzahl, Fördermenge oder PIN
   

Fernsteuerung
   

Run / Stopp, Drehrichtung ändern, Auto / Man Betrieb, MemoDose
 

(durch Kontaktschluss bzw. 5V TTL bis 24 V Industrielogik, wenn nicht anders angezeigt)
   

Leckageüberwachung Eingang (durch Kontaktschluss bzw. 5 V TTL bis 24 V Logik)
 

Analoge Drehzahlsteuerung
   

Über Software programmierbare Eingänge; 0 -10 V, 1 - 5 V oder 4 - 20 mA
 

Analoge Ausgänge; 0 - 10 V (8 Bit Auflösung)
 

Analoge Ausgänge; 0 - 10 V; 4 - 20 mA (hohe Auflösung)
   

Tastatur- / Analogeingabe der Skalierung (Wechsel Membranpumpen)
   

Tachometer Ausgang; 0 - 1.478 Hz
 

Digitale Kommunikation
   

Vier programmierbare digitale Statusausgänge; NO / NC (30 W)
  • 

Vier programmierbare digitale Statusausgänge; NO / NC (130 VAC, 2A)
   

Digitale Netzwerksteuerung
   

Sicherheit
   

Sicherheitscode zum Schutz der Parametrierung
 

Duale, über den Bediener / Veranwortlichen durch PIN geschützte Parametrierung der Pumpe
   

Förderleistung

Förderbereich (l/min) LoadSure TM Schlauchelemente
   620RE4 (4 Rollen)
Schlauchmaterial, Innendurchmesser (mm) 12 mm 17 mm
Marprene TM, Bioprene TM 0,003 - 8,3 0,004 - 11
Marprene TL, Bioprene TL

0,003 - 8,3

0,005 - 12
Pumpsil® Silikon 0,003 - 8,7 0,004 - 11
GORE TA-PURE PCS™, GORE STA-PURE PFL™, Neoprene 0,003 - 9,0 0,010 - 13

Pumpenkopfoptionen

Pumpenkopf 620RE4 mit LoadSure für Schlauchelemente

 Der 620 RE4 ist ein leistungsstarker, präziser Pumpenkopf mit vier Rollen und LoadSure Technik für schnellen Schlauchwechsel. Schläuche mit 4 mm starker Wandung und 12 mm bzw. 17 mm Innendurchmesser ermöglichen Druckwerte bis zu 4 bar (60 psi) und Fördermengen bis zu 13 l/min (3,32 G/min) bei minimaler Pulsation.

 Schlauchelemente sind lieferbar mit Tri-Clamp Armaturen nach Industriestandard sowie Nocken-Nut Industrie-Armaturen.

 

Pumpenkopf 620RE für LoadSure Schlauchelemente

 Der 620RE ist ein leistungsstarker, präziser Pumpenkopf mit zwei Rollen und LoadSure Technik für einen schnellen Schlauchwechsel.

 

  Zweikanal-Pumpenkopf 620L

 Der 620L ist ein Spezialpumpenkopf mit sechs Rollen, 2 bar, ausgelegt für präzises Dosieren auf ±0.5 % genau. Über ein Y-Schlauchelement wird das einströmende Medium auf zwei Schlauchabgänge verteilt und dadurch die Pulsation minimiert. Die beiden Phasen verschobenen Impulse heben sich bei Zusammenführung der Kanäle gegenseitig auf.

 

  Pumpenkopf 620R für Endlosschläuche

 Der Pumpenkopf 620R ist ausgelegt für Endlosschläuche mit einer Wandung von 3,2 mm bis 15,9 mm und Fördermengen von 16 l/min (4,2 G/min) bei bis zu 2 bar (30 psi) Druck.

 Schläuche sind in acht verschiedenen Materialien für nahezu jede Chemikalie geeignet lieferbar.

Antriebe

Diese Gehäusepumpen sind nach Schutzart NEMA 4X (IP66) gegen eindringenden Staub und starken Wasserstrahl geschützt. Sie sind für den gewerblichen Einsatz und zum Reinigen mit Strahlwasser geeignet. Alle Modelle haben MemoDose für präzise Single-shot Dosierung. Fernsteuerung der Modelle 620UN und 620DuN über gekennzeichnete Lüsterklemmen im Modul 620N auf der Rückseite der Pumpe.

620SN ist eine manuelle Pumpe mit sehr niedrigen Betriebskosten, Kalibrierung und manueller Ansteuerung über eine Folientastatur mit großen Tasten

620UN ist eine Pumpe mit Fernsteuerung, analogen Drehzahl-Eingängen und Status-Ausgängen

620DuN ist eine Prozesspumpe mit RS 232 bzw. mit vollständiger, industrieller Anschlussmöglichkeit.

Datenblatt herunter laden

620RE4 IP66  PROFIBUS

Handbuch herunter laden

620SN/R IP66         620UN/R IP66           620DuN/R IP66

620 SN/R IP66          620UN/R IP66            620DuN/R IP66

PROFIBUS

Ohne Punkt-zu-Punkt Verkabelung sorgt eine einfache neun-polige PROFIBUS D-Verbindung für:

  • Zwei-Wege-Kommunikation für Steuerung und Rückmeldefunktion
  • Kommunikation der Pumpen bei voller PROFIBUS Geschwindigkeit
  • Betrieb ohne zusätzliche Gateways oder I/O Wandler
  • Planbare Wartung

PROFIBUS

Schläuche und Leitungen für Ihre Branche

  • Kontakt

    Telefon: +49 (0) 2183-4204-0

    Telefax: +49 (0) 2183-82592

    Email