Weshalb unsere Pumpen besser sind als Membranpumpen

Druckluft-Membranpumpen benötigen einen Druckluftanschluss für den Betrieb. Wenn dieser neu einzurichten ist, kann es sehr teuer werden. Selbst ein noch so gut gewartetes Druckluft-Versorgungssystem hat einen Verlust durch Leckage von mindestens 30% und ist daher ineffizient. Die Energiekosten für die Versorgung einer Druckluft-Membranpumpe sind wesentlich höher als bei einer Watson-Marlow Schlauchpumpe.

Druckluft begrenzt den Austrittsdruck - sie verhindert eine Förderung über die Leistungsgrenze hinaus.

Die Umrüstung auf ein anderes Medium ist komplex, da eine Druckluft-Membranpumpe sich schlecht reinigen lässt– häufig muss sie komplett auseinander genommen werden. Bei den Watson-Marlow LoadSure Pumpen dauert ein Wechsel der Schlauchelemente weniger als eine Minute. Sie legen einen neuen Schlauch ein und schon haben Sie eine neue Pumpe.

Bei einem Schaden an einer Membrane kann geförderte Flüssigkeit unkontrolliert durch die Entlüftungen entweichen. Watson-Marlow LoadSure Pumpen verfügen über ein Managementsystem für das Medium mit Leckageüberwachung und kontrolliertem Abwasser Abfluss.

Da eine präzise Druckluftsteuerung schwierig ist, eignen sich Druckluft-Membranpumpen schlecht für Zudosierungen.

Selbst Pumpen mit Doppelmembranen weisen eine hohe Pulsation auf.

Wie alle anderen Membranpumpen, nutzen Druckluft-Membranpumpen Kugelventile. Diese arbeiten nur zufriedenstellend, wenn sie über positiven Gegendruck zwischen zwei Zyklen geschlossen werden. Sie sind anfällig für abrasiven Verschleiß und Verstopfung durch Kristalle, Fasern oder sich verfestigende Medien wie Farben.

Obwohl die Anschaffungskosten niedriger sind, sind die Kosten über die gesamte Standzeit auf Grund der Energie und Wartungskosten viel höher.


Watson-Marlow Schlauchpumpen sind in allen Bereichen vorteilhafter:

Informieren Sie sich näher über das Watson-Marlow Sortiment

  • Ein Produkt suchen

  • Lokalen Ansprechpartner suchen

  • Hilfe und Ratschläge

    Telefon: +49 (0) 2183-4204-0

    Telefax: +49 (0) 2183-82592

    Email