ETH Questionnaire (German)

Fragebogen zur Ausführung von elektrisch beheizten Schläuchen. Bitte füllen Sie den folgenden Fragebogen so genau und vollständig wie möglich aus.


* Kennzeichnet ein Pflichtfeld
Angebot Ref.:
Kunde
Schlauchspezifikation
Schlauchtyp
Nenninnendurchmesser
Schlauchlänge
Armatur eins
Armatur zwei
Betriebsbedingungen
Maximaler Betriebsdruck (in bar)
Vakuumanforderungen (in mbar)
Bitte geben Sie den erforderlichen minimalen Biegeradius an
Hinweis zum minimalen Biegeradius
ANMERKUNG: Die minimalen Biegeradien von ETH-Schläuchen sind 3-mal so groß, nicht 2-mal so groß, wie die der GP+SS-Standardschläuche in unseren Produktbeschreibungen.
Zu fördernde Flüssigkeit (nach Möglichkeit mit Datenblättern, die unten hochgeladen werden können)
Minimale Umgebungstemperatur (in °C)
Maximale Umgebungstemperatur (in °C)
Standort
 

Ist der Schlauch äußerer Korrosion durch Chemikalien, Wasser usw. ausgesetzt?
 

Wenn ja, bitte beschreiben
Ist der Schlauch Abrasion oder mechanischer Belastung ausgesetzt?
 

Wird der Schlauch gestützt oder hängt er an den Endstücken?
 

Gibt es Wartungsanforderungen? (z. B. Dampfreinigung)
 

Wenn ja, bitte beschreiben
Kurze Beschreibung der genauen Funktion des Schlauchs (z. B. Tankwagenentladung)
Heizanforderungen
Minimale Temperatur des Produkts, das in den Schlauch eintritt? (in °C)
Maximale Temperatur des Produkts, das in den Schlauch eintritt? (in °C)
Minimale Temperatur des Produkts, das den Schlauch verlässt? (in °C)
Maximale Temperatur des Produkts, das den Schlauch verlässt? (in °C)
Minimale zu haltende Temperatur? (in °C)
Maximale zu haltende Temperatur (in °C)
Versorgungsspannung
 


Andere Versorgungsspannung (wenn Ihre Versorgungsspannung oben als „Andere“ bezeichnet ist, bitte angeben
Muss der Schlauch...
An welchem Ende des Schlauchs soll der elektrische Anschluss erfolgen?
Welche Länge der externen Heizleitungen ist erforderlich? (in Metern)
Ist eine Schmelzanlage erforderlich (nur bis zu 120 °C)?
 

Wenn eine Schmelzanlage erforderlich ist, bitte die folgenden 5 Fragen ausfüllen.
Schmelzzeit (Stunden)
Fördermenge (m³/min)
Spezifisches Gewicht des Mediums (kg/m³)
Spezifische Wärme des Mediums (kJ/kg/°C)
Spezifische Schmelzwärme des Mediums (kJ/kg/°C)
Anforderungen im Bereich
Ist der Bereich, in dem der Schlauch verwendet werden soll, einer Gefahrenklasse gemäß den folgenden Stellen zugeordnet? (Wenn keine zutrifft, bitte mit dem Abschnitt „Kontrollanforderung“ fortfahren)
Bitte relevante Zone, Temperaturklasse und Gasgruppe angeben
Bitte die Temperaturklasse angeben
Gibt es ungewöhnliche äußere Bedingungen? Wenn ja, bittte beschreiben (z. B. Bedingungen, die eine explosionsfähige Atmosphäre oder Brandgefahr durch eine vorhandene Zündquelle wie etwa luftgetragenen Staub oder brennbare Dämpfe erzeugen könnten)
Bitte die Gasgruppe angeben (weitere Gase sind in Tabelle 7 BS 5345:Teil 1 angegeben)
 



Kontrollanforderungen
Anmerkungen: Bei Verwendung einer Serien- oder Konstantleistungsheizung ist immer ein Temperatursensor in Verbindung mit einem Temperaturregler erforderlich.
Es kann auch notwendig sein, Sensoren und Regler mit selbstregelnden Heizelementen einzusetzen, wenn sehr enge Temperaturgrenzen gesetzt sind. (Nähere Hinweise erhalten Sie ggf. von Aflex.)
Wenn Bedingungen für explosionsgefährdete Bereiche gegeben sind, ist es möglich, für den Einsatz mit bestimmten Heizgerätetypen spezielle Steuerungen für explosionsgefährdete Bereiche zu liefern
Es ist jedoch vorzuziehen, dass Standardsteuerungen außerhalb des explosionsgefährdeten Bereichs, vorzugsweise in einem nicht-explosionsgefährdeten Bereich, platziert werden.
Die Steuerungen für explosionsgefährdete Bereiche werden mit PT100 (RTD)-Temperatursensoren geliefert, die über flexible Leitungslängen von bis zu 1,5 Metern mit dem Schlauch verbunden sind und für diesen Reglertyp erhältlich sind.
Bitte geben Sie den erforderlichen Sensortyp an (falls zutreffend)
Anderer Sensortyp (wenn oben als „Anderer“ bezeichnet, bitte angeben)
Ist eine Temperaturregelung erforderlich?
 

Weitere relevante Informationen
Position
Kontaktdaten
Fragebogen ausgefüllt von*
Position
Geschäftliche E-Mail*
  • Ein Produkt suchen

  • Lokalen Ansprechpartner suchen

  • Hilfe und Ratschläge

    Telefon: +49 (0) 2183-4204-0

    Telefax: +49 (0) 2183-82592

    Email